Aktuelles


Die Juristerei gilt oft als sehr trocken und als schwer verständliche Kost. Das ist nachvollziehbar und liegt wohl nicht zuletzt an der etwas speziellen Sprache, in der Juristen ihre Schriftsätze, Urteile und Fachartikel verfassen.

Ich werde deswegen hier den Versuch wagen, Fragen, die mir in meinem beruflichen Alltag immer wieder begegnen, verständlich zu erklären und aktuelle Urteile zu besprechen. Der eine oder andere "Klassiker und die besonders kuriosen Urteile dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Besuchen Sie auch gerne mein Profil auf anwalt.de

Nach Themen sortieren:

Reisezeit ist Arbeitszeit


Das Arbeitszeitgesetz und die mitunter sehr kreativen Lösungen, die sich Arbeitgeber zur Umgehung desselben einfallen lassen, sind bei meinen Schülern regelmäßig ein beliebtes und hitziges Diskussionsthema. Immer wieder Gegenstand ist die Frage, wie eigentlich Fahrzeiten (Dienstreisen, Anfahrt zur Baustelle...) zu werten sind, d.h. ob diese Arbeitszeit und ... mehr lesen

Der ewig befristete Arbeitsvertrag


Es ist noch keinen Monat her, seit ich mit meinen Schülern das Thema "Teilzeit und Befristung" im Arbeitsrecht besprochen habe. Meine Behauptung, dass es ohne weiteres möglich sei, mehr als 20 Jahre befristet tätig zu sein, wurde mit Unglauben aufgenommen - und doch stimmt es. Kurz zum Hin... mehr lesen

Schnellen Schrittes zur Kündigung


„Arbeitsunfähig erkrankt“ bedeutet nicht zwangsläufig bettlägerig, soviel steht fest. Auch bei Grippe, Magenbeschwerden oder Kopfschmerzen dürfen Arbeitnehmer trotz Krankschreibung spazieren gehen oder Einkaufen, kurz alles, was der Krankheit angemessen ist und die Genesung nicht verzögert. Handelt es sich bei der Krankheit um Beschwerden psychischer Natur (Depressio... mehr lesen